Golden Twill, ein 330/4 gezwirntes Gewebe, wird aus der kostbaren ägyptischen Gizeh 45 Baumwolle, die in einem kleinen Gebiet in der Nähe des Nildeltas angebaut wird, hergestellt. Es werden vier superfeine Garne gezwirnt, um einen luxuriösen Stoff von außergewöhnlicher Festigkeit zu erhalten, mit einem weichen und seidigen Touch. Ideal für ein Hemd mit unvergleichlicher Eleganz und Finesse.

Jetzt Hemd konfigurieren >>

FASAN KONFEKTION

Konfektions­hemd
weitere Infos

645 €

FASAN EXKLUSIV

Maß­konfektion
weitere Infos

750 €

FASAN ATELIER

Maßarbeit aus Berlin
weitere Infos

990 €

Baumwolle

Der Stoff, der aus den weißen Wattebäuschen der Baumwollpflanze hergestellt wird, ist das am häufigsten verwendete Material bei der Anfertigung von Hemden und Blusen. Baumwollstoffe sind sehr strapazierfähig, saugfähig, temperaturbeständig, pflegeleicht, langlebig und nach Wahl dehnbar.

Häufiges Waschen und Bügeln bei hohen Temperaturen nehmen Baumwollhemden und -blusen nicht übel, was sie zu einem zuverlässigen Begleiter für den täglichen Einsatz in Büro und Freizeit macht. Auch wenn Baumwolle stofftechnisch einen sehr robusten Eindruck macht, bekommt der Hemdenstoff durch die richtige Veredlung eine seidengleiche Anmutung und behält dabei seine positiven Eigenschaften.

Wir empfehlen eine Pflege mit Texbio für eine lange Lebensdauer Ihrer Lieblingsbekleidung.

Köperbindung

Die Köperbindung, auch Köper oder Twill genannt, ist an ihrem schräg verlaufenden Grat zu erkennen. Je nach verwendeter Bindung und Fadendichte verändern sich die Eigenschaften, und so können Köperstoffe dicht, glatt und strapazierfähig, aber auch weich und locker sein. Eine lockere Köperbindung kann zum Beispiel mehr Luft einschließen, weswegen sie eher wärmend wirkt. Das bekannteste Gewebe in Köperbindung ist der Denim.

Stoffbezeichnungen: Twill, Fischgrat, Denim, Tattersall, Kaschmir, Stretch

Gelegenheit

Business, Festlich

Eigenschaften

sehr hohe Lebensdauer, Unvergleichlich luxuriöses Trageerlebnis

Gewicht

115 gr/qm

Garn

Kette: 330/4
Schuss: 330/4

Weberei D J A

DAVID & JOHN ANDERSON

Die Wurzeln des Unternehmens als Hersteller von gefärbten Baumwollstoffen lassen sich bis ins Glasgow des 18. Jahrhunderts zurückverfolgen. 1992 übernahm die italienische Gruppo Albini diese nach wie vor berühmteste schottische Marke für exklusive Hemdenstoffe.

Der Bezug von Rohstoffen höchster Qualität aus den weltweit besten Anbaugebieten versetzt DJA in die Lage, mit modernsten Fertigungstechnologien extrem feine Garne aus Baumwolle und Leinen herzustellen. Die langfaserige Baumwolle aus Ägypten oder gar die exklusive Sea Island Baumwolle aus der Karibik können so zu Fäden bis zu einer Feinheit von 330/3 verarbeitet werden, bei Leinen bis zu einer Qualität von 130/1.

Das Endergebnis sind die federleichten, natürlichen, im Griff geschmeidigen und raffiniert erscheinenden Stoffe von DJA.

Kollektion

Das feinste und exklusiv von Terre de Lin in der Normandie angebaute Leinen wird sowohl als 100% Leinen-Stoff wie auch als Mischgewebe mit ägyptischer Baumwolle verarbeitet. Beide hervorragend geeignet für eine ganze Palette an frischen eleganten Hemdenstoffen für Frühling und Sommer.

Der Stolz der Kollektion sind die Stoffe aus der Sea Island Baumwolle. Die Gruppo Albini hält die exklusiven Anbaurechte für insgesamt 70 Ballen dieser Ausnahme-Baumwolle auf Barbados. Ein Hemd aus diesem wahrlich einzigartigen Material gehört zu den Musts in der Garderobe des distinguierten Gentlemans.

Die außergewöhnliche Struktur dieses Garns sorgt für eine an Kaschmir erinnernde Geschmeidigkeit und mit einer minimalen Haarigkeit für die leichten, kühlenden Trageeigenschaften bei gleichzeitiger hoher Waschfestigkeit.

Jetzt Hemd konfigurieren >>